Weihnachtsgeschäft steht an, ist dein Shop ready?

Der November hat begonnen und wie jedes Jahr beginnt in diesem Monat der der große Weihnachtsvorverkauf online. Wahrscheinlich werden dieses Jahr sogar noch mehr Menschen Ihre Produkte Online kaufen, denn die Tendenz geht weiterhin beflügelt von der Covid Krise immer mehr zum Onlineversand. Doch was ist mit deinem Onlineshop? Ist dieser bereit für einen großen Ansturm an neuen Kunden?

Kundenfeedback, Bewertungen und schneller Lieferservice

2021 stehen im Onlinehandel diese 3 Punkte an erster Stelle. Nachwievor sind Bewertungen ein wichtiger Punkt um Produkte erfolgrech zu verkaufen und Neukunden zu gewinnen. Dabei sollten Onlinehändler gezielt Ihre langjährigen Kunden überzeugen eine Bewertung abzugeben. Es gibt die Möglichkeit Google-Bewertungen oder auch Bewertungsanbieter wie Trusted Shops oder Provenexpert in Shoplösung zu intergireren. Die Anbieter haber verschiedenen Preismodelle und immer auch eine kostenlose Lösung.

Wer einige SEO Funktionen wie Google Sterne nutzen möchte muss allerdings tiefer in die Tasche greifen. Jahresgbühren von 300-600 € können zum Teil anfallen. Doch in der Regel lohnen sich diese Ausgaben zur Zeit noch.

Lieferservice im Onlineshop ist und bleibt wichtig. Mittlerweile gibt es Anbieter die 24 h Lieferung über spezielle Pickup-Stationen anbieten. Hauslieferung sollte 48h nicht überschreiten. Das sind in der Regel die heutigen Anforderungen an Onlineshops um sich gegenüber der Konkurenz behaupten zu können. Auch sollte Produkte welche nicht sofort lieferbar sind gekennzeichnet werden. Am besten ist eine geeignete Filterfunktion im Onlineshop. Nichts ist ärgerlicher wenn das Weihnachtsgeschenk nicht rechzeitig ankommt.

Onlinehändler riskieren mitunter schlechte Bewertungen.

Landingpages zum Thema Weihnachten

Wer seine Produkte zum Weihnachtsgeschäft hervorheben will der sollte spezielle Landing Pages erstellen. Das sind Seiten die Produkte durch gute Texte und tolle freigestellte Produktbilder hervorheben und zum Weihnachtsgeschäft den Kunden ein gute Übersicht verschaffen. Oft gibt es auch unschlüssige Kunden die sich Inspiration holen und am Ende das Produkt tatsächlich kaufen.

Doch auch für die Shop SEO sind diese Landingpages wichtig. Google und CO können gezielt diese Seiten zu Weihnachten ranken und somit für mehr Traffic im Shop sorgen.

Visuelle Darstellung der Produkte

Produktbilder sollten sich auf das Produkt konzentrieren und dieses in den Vordergrund rücken. In jedem Fall solltre man seine Produktbilder von einem Profi aufbereiten lassen und lieber nicht selbst Hand anlegen. Agenturen haben meist einen besseren Überblick an die visuellen und technischen Anforderung an Bilder und können gezielt und kostengünstig diese Bilder freistellen bearbeiten und somit optimieren.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten:

  • Produkte freistellen und Hintergrund wechseln
  • Produktschatten erstellen
  • Bilder retuschieren
  • Bildmontagen zum Thema Weihnachten
  • Helligkeit, Kontrast und Bildfarbe optimieren
  • Farbraum für RGB (Screen) und Druck (CMYK) anpassen
  • 360 Grad Produktbilder freistellen

Wer sich über die Qualität seiner Produktbilder nicht sicher ist sollte unbedingt unseren Kundenservice für eine kostenlose Überprüfung der Produktbilder kontaktieren. Wir bieten kostenlose Beratung und auch einen kostenlosen Test an.

Ladegeschwindigkeit vom Onlineshop

Viele neue Kunden welche von zu langer Ladezeit genervt sind klicken zu einem anderen Anbieter. Die Ladezeit ist daher ein wichtiger Faktor in jedem Onlineshop. Wenn wir über die Ladezeit einer Webseite sprechen dann sind das in erste Linie nicht nur Scripte und HTML Codes sonder sehr oft Bilder welche nicht optimiert wurden. Bilder können Webseiten bis zu mehrer Sekunden verlangsamen. Aich schnelle Internetverbindungen können da nicht unbeding die Ladzeit verbesseren. Google hat mittlerweile seinen Indes auf Mobile First umgestellt und das bedeutet die Ladezeiten für LTE / 4G sollten in einem kleinen Bereich liegen.

Wir können Bilder zum Teil um 80 – 90 Prozent verkleinen was natürlich sehr große Auswirkungen auch auf die Ladezeit von Mobilen Webseiten hat.

 

Fazit:

Das Weihnachtsgeschäft kommt und sollte für Onlinehändler eine Möglichkeit sein mal wieder den eigenen Onlineshop zu prüfen und die genannten Punkte ev. ausbessern zu lassen. Eine kleine Anpassung kann unter umständen große Auswirkung auf Ranking ind Google und das Kaufverhalten der Kunden in 2022 haben. Jede neue Anpassung benötig ein wenig Vorlaufzeit um sich dann prositiv auf den Verkauf auszuwiurken. 

Onlinehandel und das Weihnachtsgeschäft

Alle Jahre wieder, kommt das Weihnachtsgeschäft für Onlinehändler. Die Umsatzzahlen liegen in den Monaten Oktober/November und Dezember deutlich über dem Durchschnitt. Onlinehändler sollten sich aber nicht nur auf die 3 verkaufsstarken Monate verlassen. Auch das Weihnachtsgeschäft im Onlinehandel bedarf ein wenig Vorbereitung.

Weinachtsgeschäft und der Onlinehandel

Checklist für das Weihnachtsgeschäft im Onlinehandel

Damit sich der Onlineshop auch in der Weihnachtszeit von den restlichen Monaten im Jahr unterscheidet, sollte der Onlinehändler die Gestaltung ein wenig weihnachtlicher machen. Im stationären Handel werden oft Schaufenster dekoriert, Lichterketten aufgehangen oder auch Räucherkerzen angezündet. Der Onlinehandel ist da leider etwas im Nachteil, denn mit Räucherkerzen und Lichterketten können potentielle Kunden nicht verwöhnt werden. Dafür bietet der Onlinehandel fast uneingeschränktes Einkaufsvergnügen auch an Wochenenden und Nachts.

Hier einige Tips:

  • Hauptbanner weihnachtlich gestalten
  • Textbeschreibung weihnachtlich
  • Weihnachtsprodukte im visuellen Fokus
  • Lieferzeiten angeben damit Produkte auch unter dem Weihnachtsbaum liegen
  • Weihnachtsrabatte

Weihnachtsbanner gestalten lassen

Nicht jeder Onlinehändler hat einen Grafiker in seinem Team und sollte daher das Gestalten von tollen Banner lieber von einem Grafiker oder Designer anfertigen lassen. Unser Team ist spezialisiert auf Bildmontagen und das Freistellen von Produkten wir können aber gerne gute Grafiker vermitteln. Ein Grafiker kann die komplette visuelle Weihnachtsdekoration im Onlineshop übernehmen. Neben einem Weihnachtsbanner können so auch Weihnachtskarten für die Kundschaft und Flyer gestaltet werden.

„Hast Du gute Produktbilder?“

Diese Frage sollte man sich nicht nur in der Weihnachtszeit stellen, sondern in der Regel das gesamte Jahr. Wir haben mittlerweile schon mehr als 25.000 Kunden zu einem professionellen Produktbild und Produktsortiment verholfen und darauf sind wir stolz.

Unsere Kunden im Onlinehandel sind sehr erfolgreiche Händler, welche Produkte aus den Bereichen von A wie Auto bis Z wie Zigarre verkaufen. Wir sind der perfekte Bildbearbeitungsdienstleister der nun schon 10 Jahre auf dem europäischen Markt tätig ist und weltweit zu einen der ersten Bildbearbeitungsanbietern im Onlinebereich gehörte.

Unser Kergeschäft ist das Bilder freistellen doch mit unserer französischen Marke PimpYou bekommt die Bildbearbeitung ein ganz neues Gesicht.

ANGEBOT