Automatisch Hintergrund von Bildern entfernen oder lieber doch mit einem Bildbearbeiter?

Automatisch Hintergrund von Bildern entfernen oder lieber doch mit einem Bildbearbeiter?

Diese Frage werden sich viele von Euch schon oft gestellt haben denn immer mehr Tools bieten die Funktion des automatischen Entfernen des Hintergrund von Produktbildern an. Doch wie so oft gibt es keinen wirklichen Überblick zu den verschiedenen Tools auf dem Markt und als Endkunde ist man oft bei der Auswahl der richtigen Software überfordert.

Wer sucht der findet einige Online Tools zum Hintergrund entfernen

Gute Tools sind auf jeden Fall nicht kostenlos sondern die Entwicklung dieser Software kostet Geld und auch das Betreiben der Server und die ständige Kontrolle. Daher sollte man bei der Suche nach einem Anbieter für das Freistellen von Produktbildern und dem Hintergrund entfernen darauf achten.

Alle automatischen Tools für die Entfernung vom Hintergrund funktionieren je nach Algorithmus unterschiedlich. Es gibt an sich nur ganz wenige welche den Hintergrund mittelmäßig gut entfernen. Viele Tools haben Probleme und wenn die Produktkontur zu komplex ist dann schleichen sich oft viele Fehler in die Freistellung ein.

Professionelle Anwendung von automatischen Hintergrund entfernen Tools

Nein, keine Lösung ist perfekt und kann für professionelle Anwendung direkt eingesetzt werden. Automatische Tools können aber zum Einsatz kommen wenn die Bilder noch nachbearbeitet werden können oder man Kapazitäten für eine Korrektur hat. Bei jedem 2. Bild aus einem automatischen Freisteller Tool gibt es kleinere Fehler in der Freistellung. Selbst bei einigen der bekannten Tools ist jedes 3 oder 4. Bild fehlerhaft. Bezahlen muss man allerdings trotzdem für den automatischen Freisteller Service.

Die Preise sind verlockend klein doch wenn man den Aufwand für die Nachbearbeitung einkalkuliert ist der Preisvorteil meist weggespielt und das automatische Freistellen führt zu einer Kostenexpolsion.

Es gibt bessere Lösungen den Hintergrund fehlerfrei zu entfernen

Agenturen wie PIMPYOU zum Beispiel setzen auf semiautomatisierte Lösungen beim Freistellen von Bildern der Preisvorteil wird an den Kunden weitergegeben doch die Qualität entspricht dem einer Freistellung von Hand. Man kann davon ausgehen das Bilder mit diesem Service fast zu 99,9 Prozent fehlerfrei sind und der Hintergrund sauber entfernt wird. Bei großen Stückzahlen von Bildern können so schnell und unkompliziert Bildermengen fehlerfrei abgearbeitet werden. Ein Qualitätsmanagment macht dies möglich und erlaubt den sofortigen Einsatz der Bilder im Produktionsworkflow ohne das diese nachbearbeitet oder kontrolliert werden müssen.

 

Vorteile/Nachteile von automatischen und semiautomatischen Lösungen

Automatische Lösungen

  • Vorteil: Schnelligkeit und kleiner Preis
  • Nachteil: Qualität, Aufwand für Korrektuen, Kein Kundenservice

Semiautomatische Lösungen

  • Vorteil: Beste Qualität, 99,9 % fehlerfrei, kleiner Preis und direkter Kundenservice
  • Nachteil: Dauer der Bearbeitung kann einige Stunden in Anspruch nehmen

 

Wer auf Qualität keinen Anpruch legt und sein Bilder in wenigen Sekunden haben möchte, der sollte auf jeden Fall einen automatischen Service mutzen. Für Private Anwender ist das vielleicht die beste Lösung.

BtoB oder für pofessionelle Anwender gilt wenn möglichst semiautomatische Lösungen oder direkt einen Bildbearbeiter zu beauftragen. Neben der guten Qualität hat man so auch einen Ansprechpartner wenn mal etwas angepasst oder geändert werden muss. Die Kosten für das Freistellen von Bilder unterscheiden sich kaum zu den automatisiereten Tools, doch in Hinsicht auf Qualität und Service gibt es beim Semiautomatischen Freisteller enorme Vorteile.

Wir bieten diesen Service an und Kunden können uns auch gerne kostenlos mit einem Bild testen. Anfragen über das Kontaktformular oder direkt per E-Mail.

 

No Comments

Post a Comment

ANGEBOT