Ghost

Ghost oder auf deutsch Geist hat nicht damit zu tun sondern ist ein Begriff aus der Produktfotografie. Oft spricht mal auch von Ghostmodel. Bei fotografieren von Oberteilen gibt es oft das Problem der Darstellung des Kragenbereiches. Benutzen Fotografen normale Dekopuppen, dann muss der Kragenbereich speziell montiert werden. Bildbearbeitung und Freistellung werden dadurch aufwendiger. Es gibt aber auch spezielle Ghost Halter welche so aufgebaut sind dass diese im Kragenbereich nicht sichtbar sind.

Daher spricht man hier auch von Ghost Modellen. Hier in dem Beipiel muss nur noch die Aussenkontur des Oberteils freigestellt werden. Die Rückenmontage bzw. Innlaymontage entfällt durch den Ghost Halter. Das ist ein Vorteil bei der Postproduktion und Fotografen sollten das unbedingt berücksichtigen und mit Ghost Haltern arbeiten

Nach oben scrollen