Visueller Frühjahrsputz im Onlineshop

Visueller Frühjahrsputz im Onlineshop

Es ist Frühling, der Sommer kommt in grossen Schritten auch auf die Onlinehändler zu und es ist mal wieder an der Zeit den Onlineshop mit seinen Produktbildern ein wenig unter die Lupe zu nehmen und zu entstauben. Wir beraten unsere Kunden gerne auch hinsichtlich der visuellen Möglichkeiten bei der Einbindung von Produktbildern in einen Onlineshop. Es ist mittlerweile bekannt das Produktbilder nicht nur einen Onlineshop mit seinen Produkten rein visuell aufwertet, sondern auch große Auswirkungen auf Suchmaschinen und die Konversion Rate haben.

Wir als führender Dienstleister im Bereich der Produktbildbearbeitung haben mal die wichtigesten Punkte zusammengefasst

  • Wirkung der Produktbilder zum Gesamt-Onlineshop-Konzept?
  • Gute Darstellung der Produkte, Produktgröße etc. ?
  • Beschreiben die Bilder das Produkt visuell gut?
  • Gibt es Zoommöglichkeiten, 3D Darstellungen?
  • Ist die Farbdarstellung authentisch, Produkte umfärben?
  • Haben die Bilder einen freigestellten Hintergrund?
  • Sind die Bilder größenoptimiert, Webdarstellung/Smartphone?
  • Haben die Bilder Metadaten/Metainformationen?

Wirkung der Produktbilder zum Onlineshop-Konzept

Oft stecken Onlinehändler bei der Shopentwicklung viel Zeit, Energie und Geld in ein tolles Shopdesign. Ein funktioneller Onlineshop mit einem einfachen und schnellen Warenkorb-System und effektiven Bezahlmethoden gepackt in ein schickes Design. Doch wir erleben es oft, dass die Produktbilder ganz und gar nicht zum Onlineshop-Konzept passen. Der Grund ist relativ einfach zu erklären. Onlinehändler beziehen zu Teil Ihre Produktbilder von den Herstellern. Jeder Hersteller hat andere Fotografen und einen anderen Workflow um Produktbilder erstellen zu lassen. Es gibt einfach keine klare Linie in den Produktbildern. Wir raten daher jedem Händler die Produktbilder, auch vom Hersteller, nochmal durch unser Team an das visuelle Konzept des Onlineshops anpassen zu lassen.

Darstellung der Produkte, Produktgröße etc.

Ein Bild von da genommen das andere Bild von einem anderen Hersteller. Hier kann man sich schnell vorstellen, dass die Produkte in Ihre Darstellung mal zu groß, mal zu klein sind. Bei einem guten Produktbild sollte das Verhältniss zwischen Weißraum und Produkt ausgewogen sein. Produkte welche von zuviel Freiraum umgeben werden, sind oft visuell zu klein. Sind Produkte von wenig Freiraum umgeben, dann wirken diese zu groß und erdrückt. Unser Team biette daher neben dem Bilder Freistellen auch eine optimale Größenanpassung im Bildverhältnis und unter Berücksichtigung des Onlineshops an.

Das Verhältniss Freiraum zu Produkt ist zu groß. Die Weiße Fläche dominiert und das Produkt geht unter

Das Produkt ist zu groß in seiner Darstellung und wird somit „gequetscht“ dargestellt. Der potentielle Käufer wird daher diese Produktbild als unschön wahrnehmen.

Ausgewogener und optimaler Freiraum. Das Produkt steht überzeugend im Blickmittelpunkt. Die Kauflust wird beim potentiellen Käufer durch diese Produkbild eher gesteigert.

Produktbilder als visuelle Produktbeschreibung

Produktbilder können ein Produkt viel besser Beschreiben als Text. Man spricht bei einem Produktbild auch von visueller Produktbeschreibung. Umso wichtiger ist das bei einem Produktbild darauf geachtet wird, dass ein Produkt nicht in den Hintergrund rückt sondern im nicht übertriebenen Maße eher in den Vordergrund gestellt wird. Dabei darf ein Produkt nicht verfälscht dargestellt werden sondern es sollte eher durch Lichtwirkung oder natürlichen Produktschatten ein sogenannter AHA Effekt erreicht werden. Ein sauber Freigestelltes Produktbild in neutraler Umgebung sind auf jedeb Fall vorteilhaft um den Fokus auf das Produkt zu lenken. Produktbilder können natürlich auch mit einer realen Umgebung fotografiert werden. Gerade bei Möbel Bildern kann es unter Umständen vorteilhaft sein wenn Produkte in Ihrer natürlichen Umgebung fotografiert werden. Wir beraten unseren Onlinehändler gerne zum Thema der visuellen Produktbeschreibung und wir haben bereits für unzählige Onlinehändler die Produktbilder vorteilhafter bearbeitet.

Before
After

Das Auto wirkt in seiner natürlichen Umgebung bedeutend besser als in der freigestellten Version.  Der Grund liegt auf der Hand. Eine Autovermietung möchte seine Autos für Leute anbieten welche in der Bergwüste um Salta Autos mieten. Hier muss man natürlich auch ein Bild in natürlicher Umgebung nutzen. Dadurch bekommt der potentielle Kunde sofort einen Endruck von den Möglichkeiten, welche eine Autoanmietung bietet. “ Der Ausflug in die Wüste“

Bilder Zoom, Galerie und 3 D Produktbilder

Für potentielle Kunden ist es oft sehr wichtig wenn die Möglichkeit besteht auch in Produktbilder zoomen zu können. Kleiner Details sind in den seltenen Fällen oft gut auf den Vorschaubildern erkennbar. Eine einfache Zoomfunktion (Mausover Lupe) ist daher für viele Onlinehändler ein wichtiges Tool um Produktbilder professionel im Onlineshop zu präsentieren. Eine weitere Möglichkeit ist auch eine Produktbilder-Galerie. Der Käufer kann sich so das Bild in verschiedenen Ansichten anschauen und nach belieben zoomen.

Wer als Onlinehändler noch einen Schritt weiter gehen möchte, der kann seine Produktbilder in einer 360 Grad Ansicht fotografieren und freistellen lassen.

Für eine 360 Grad Darstellung benötig man ca. 36 Einzelbilder. Es wird somit je 10 Grad ein Bild gemacht. Dadurch wird die Drehbewegung flüssiger und das Produkt kann unter jedem Winkel betrachtet werden. Wir bieten natürlich super Konditionen bei der Freistellung von 360 Grad Produktbildern an.

Facebookgoogle_plus


No Comments

Leave a Comment:

ANGEBOT