Smartphone Produktbilder erstellen Tag

Professionelle Produktbilder mit dem Huawei 30 pro und einem Bilder freistellen Service

Produktbilder sind nach wie vor für jeden Onlinehändler die Vitamine für den Onlineshop. Je besser die Bilder desto professioneller ist auch das Erscheinungsbild eines Onlineshops. Egal ob die Bilder auch auf Amazon, Ebay oder anderen Plattformen genutzt werden sollen. Jede Onlinehändler ist heute in der Lage Produktbilder für nur wenige Cent anzufertigen. Wie das funktioniert, wollen wir heute mal in 2 Beispielen aufzeigen. Smartphone als perfekte Produktbild Kamera Man nehme sich als erstes ein Smartphone. Besonders gute Resultate kann man mit dem Huawei 30 pro erzielen. Ein Smartphone mit Kamera-Elementen von Leica. Je nachdem wie die Produkte später wirken sollen können diese in geschlossenen Räumen oder auch im Freien fotografiert werden. Ein helle Unterlage wie zum Beispiel ein weißer Tisch können später beim Bilder freistellen helfen um den Schatten besser ausarbeiten zu können. [twenty20 img1="7716" img2="7713" offset="0.5"] Wir haben uns mal im Urlaub die Mittagssonnen ausgesucht, da der Schattenlauf der Produke relativ schön Hart ist und man so einen relativ harten Schatten ausarbeiten kann. Im Prinzip sollte man wenn Produkte mit einem Smartphone fotografiert werden, eine direkte Sonneneinstrahlung vermeiden und Bilder lieber bei bedeckten Himmel machen. Dadurch werden Spiegelungen reduziert und auch Farbverschiebungen sind eher selten. Perspektive bei Produktbildern beachten Wer seine Produktbilder selber fotografiert sollte die Perspektive unbedingt beachten. Werden die Produkte von zu weit unten fotografiert, dann erscheinen diese zu groß und werden Produkte von zu weit oben fotografiert, dann wirken diese zu klein. Natürlich hängt die Perspektive auch von Produkten ab. Beim Autos freistellen sind Autobilder in einer unteren Perspektive fotografiert meist vorteilhafter. Schmuckbilder sind hingegen...

Continue Reading

Produktfotos von Möbeln mit dem Smartphone fotografiert

Möbel sind schlichtweg nur sehr aufwendig in einem Fotostudio zu fotografieren. Zumindest war dies sehr lange Zeit die Regel. Doch mit den Zeitalter der digitalen Smartphone-Fotografie und professionellen Bildbearbeitung hat sich das geändert! Wer heute professionell seine Möbel im Fotostudio fotografieren läst der kann das gerne machen, doch es gibt auch preisgünstigere Möglichkeiten gute Produktbilder von Möbeln zu erstellen. Was wird für ein Smartphone benötigt? Normalerweise sind alle Smartphones in der Lage Bilder mit eine Auflösung von 2000 px Seitenlänge zu fotografieren. Das ist ein mind. Größe welche das Bild haben sollte. Es gibt eine Menge verschiedener Gadget für das Smartphone welche auch zum Teil ganz praktisch sind um Produktbilder von Möbeln selber zu fotografieren. Sehr praktisch sind ein Stativ oder Smartphone Halter, eine Zusatzlinse und ev. zwei kleine Fotoleuchten! Bevor du mit deinem Smartphone beginnst Möbel zu fotografieren, solltest du dich mit den Funktionen deines Smartphone vertraut machen. Das betrifft die Auflösung und auch die Abbspeicherung der Bilddaten. Ausleuchtung von Möbeln beim fotografieren beachten Bei der Fotografie von großen Möbelstücken hat man nicht wirklich die Wahl Möbel für eine optimale Ausleuchtung zu platzieren. Fotolampen können helfen Möbel besser auszuleuchten, sollte das normale Tageslicht nicht ausreichen. Um Mischlicht zu vermeiden ist es ratsam auch Fotoleuchten mit Tageslichttemperatur zu verwenden. "Vermeide Schatten auf dem Produkt" Wichtig ist das keine Schatten auf das Möbelstück fallen oder auch andere farblich intensive Produkte das Licht reflektieren. Dies würde auf dem Bild und Möbelstück einen Farbstich hinterlassen und ist nur mit viele Aufwand zu korrigieren. Schlagschatten an Wänden bzw. hinter Möbeln sind...

Continue Reading
ANGEBOT