Produktbilder optimieren

Produktbilder optimieren

Der Verkauf von Produkten war vor 20 Jahren nur im Laden oder über das Kataloge- Geschäft möglich. Mit dem Internet im Jahr 2000 wurde der gesammte Warenverkauf revolutioniert. Man kann sich gut an die Zeiten noch erinnern als der Otto Kataloge oder der Conrad-Katalog im Briefkasten lagen. Selbst eine Schutzgebühr von einigen DM wurden damals noch verlangt. 10 Jahre später beginnt der Kampf auf dem Online-Markt. Die Produktkataloge verschwinden fast gänzlich, doch was bleibt sind die Freistellungen von Produkten. Früher haben wir oft für Printkataloge die Freistellungen und Optimierung der Produktbilder übernommen, doch heute sind fast 90 Prozent der Aufträge für den Onlinemarkt.

Gute Produktbilder und Marktpositionierung

Neben dem hohen visuellen Anspruch an Produktbilder, spielen auch die Optimierung von Produktbildern hinsichtlich der Ladezeit und der Metainformationen eine große Rolle.

Für Onlinehändler is daher die Produktbilder Optimierung nicht nur visuell von großer Bedeutung, sondern auch technisch müssen die Bilder einige wichtige Kriterien erfüllen um erfolgreich Produkte im Internet damit verkaufen zu können. An dieser Stelle von wir einfach mal die wichtigsten Punkte aufzählen

  • Neutraler Hintergrund von Produktbildern durch Freistellen
  • Optimierung von Helligkeit, Kontrast und Farbe
  • Hinzufügen von Schatten und Reflexen
  • Optimale Anpassung der Bildauflösung und Dateigröße
  • Intelligente Meta-Tags und Bildinformationen

Hintergrund durch Freistellen entfernen

Nichts ist schlimmer als wenn Produkte durch einen unpassenden Hintergrund an Wirkung verlieren. Ein Hintergrund von Produktbildern muss nicht immer zwingend weiß sein, doch der Hintergrund sollte ich an das allgemeine Design der Onlineshop Webseite anpassen. In der Regel können wir Produktbilder mit einem transparenten Hintergrund oder auch mit einem Pfad versehen. Onlinehändler haben so die Möglichkeit die Produktbilder für jeden beliebigen Hintergrund zu nutzen. Im Vergleich zu automatisierten Freisteller Lösungen mit eine ungenauen transparenten Hintergrund sind unsere Freisteller mit Pfad die Beste professionelle Variante um Bilder freistellen zu lassen.

Helligkeit, Farbe und Ausleuchtung bei Produktbilder anpassen

Die Helligkit und Ausleuchtung von Produkten kann schon mit wenigen Klicks und mit Hilfe der Erfahrung des Bildbearbeiters optimiert werden. Die Anpassung von Farben gestaltet sich dagegen etwas schwieriger.

Oft wünschen sich Kunden ein spezielles Rot, Grün oder Gelb doch vergessen das je nach Browser, PC die Darstellung am Screen unterschiedlich ausfällt. Bei der Betrachtung des Produktbildes am Computer sieht die Farbgebung sehr gut aus und nach dem Upload im Onlineshop sind die Farben der Bilder ganz anders. Oft liegt das an den Shoplösungen welche die Bilder beim Upload komprimieren oder mit speziellen Algorithmen optimieren.

Schatten, Reflexe geben dem Bild mehr räumliche Tiefe

Ein Schatten unter dem Produkt oder sogar ein Reflex sehen nicht nur gut aus sondern geben dem Produkt auch eine räumliche Tiefe. Die Produkte wirken mit einem Produktschatten mehr authentisch und sind auf jeden Fall verkaufsfördernd.

Es gibt dabei 2 Möglichkeiten einen Schatten zu erzeuegen. Der Bildbearbeiter benutzt den natürlichen Produktschatten oder er fügt einen künstlichen Schatten hinzu. Der natürlich Produktschatten ist im Vergleich zum künstlichen Dropschatten visuell besser, hat allerdings auch einige Nachteile. Der Dropschatten ist semitransparent und das Produktbild kann für jeden beliebigen Hintergrund verwendet werden. Unser Team kann Kunden bezüglich des perfekten Produktschatten gerne beraten.

Bildauflösung und Dateigöße

Längst sind die Bandbreiten im Internet so gut das man die Dateigröße womöglich vernachlässigen kann. Doch das stimmt nicht ganz. Suchmaschinen wir Google wollen schnelle Webseiten und belohnen das mit einem Ranking ++. Auch viele Mobile Nutzer wollen mit dem Smartphone keine Speicherintensive Webseiten laden. Auch wenn LTE und 5G die Bandbreite erheblich erweitern ist es gerade in Deutschland immer noch teuer wenn viel Bandbreite mit dem Telefon verbraucht wird.

Die Bildauflösung sollte so optimiert werden das Farben, Schärfe vom Produktbild nicht unter der Optimierung leiden. Werden Produktbilder als JPG abgespeichert lohnt es sich verschiedene Qualitätsstufen zu testen.

Produktbild Meta Text und Dateiname

Oft bearbeiten wir Bilder welche weder Metadaten noch logische motivangepasste Dateibezeichnung hat. Oft wissen Onlinehändler gar nicht die Bedeutung der Produktbilder bei der Produktbilder Suche. Onlineshops können mit gut optimierten Produktbildern bis zu 40 Prozent mehr Traffic erzeugen als Onlineshops mit schlecht optimierten Produktbildern. Die Bildersuche von potentiellen Neukunden wird von vielen Händlern oft unterschätzt.

Wir sind spezialisiert auf Produktbilder optimieren und können unseren Kunden eine perfekten Beratung im Vorfeld bieten. Diese Beratung ist natürlich kostenlos und wir unterbreiten für die Umsetzung auch gerne massgeschneiderte Angebot.

Facebook


No Comments

Leave a Comment:

ANGEBOT