Produktbilder optimieren und Ladezeit von Onlineshops verbessern

Produktbilder optimieren und Ladezeit von Onlineshops verbessern

Im Zeitalter des schnellen Internets sind der Austausch von Datenmengen kein Problem mehr. Doch das mag für den Datenaustausch per E-Mail oder Webupload auch zutreffen. Doch die zu langen Ladezeiten von Onlineshops sind immer noch ein Grund für die hohe Absprungrate, schlechte Konversion.

„Webseitenbesucher welche länger als 3s beim Laden einer Shopseite warten müssen, klicken weiter“

Dieser Fakt steht fest, denn Onlinehändler sind in der Regel nicht die einzigen im Netz welche Produkte online anbieten. Warum soll ein potentieller Käufer also länger als 3 s warten?

Onlineshops mit vielen Produktbildern können schnell die Ladezeit von 5-10s erreichen. Das wirkt sich nicht nur schlecht auf das Kaufverhalten der potentiellen Kunden aus sondern auch Google und Co legen großen Wert auf schnelle Onlineshop-Webseiten. Google möchte seine Kunden ja auch nicht verärgern indem diese auf schlechte und langsame Webseiten weitergeleitet werden.

Produktbilder optimieren und Ladezeit verbessern

Wir bieten nicht nur eine visuelle Optimierung von Produktbildern an, sondern auch die technische Optimierung der Bilddateigröße.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Produktbilder zu verkleinern:

  • Auflösung verändern
  • höhere Komprimierung
  • Bilder freistellen
  • Bildränder an das Objekt legen

Die Auflösung von Produktbildern kann verändert werden, doch allerdings können dann im Onlineshop die Zoomfunktion nicht mehr verwendet werden, da die Bilder nur noch Vorschaubilder sind.

Wir empfehlen die Optimierung von Produktbildern in einer Kombination aus dem Bilder freistellen und der dynamischen Komprimierung.

An einem Produktbild wollen wir mal zeigen was im Prinzip machbar ist. Das folgende Produktbild hat eine Größe von 500 Kb bei 1500 px mal 1000 px

Das Bild hat noch einen originalen Studiohintergrund. Bilder bestehen aus Pixelhaufen und je nach Dateninformation welche in den Pixeln gespeichert sind kann ein Bild mit vielen Details größer sein als Bilder die zum Beispiel nur aus einem reinen Weiß bestehen. Daher raten wir immer Produktbilder freistellen zu lassen. Beim Freistellen von Bildern wird der Hintergrund entfernt und durch einen weißen Hintergrund ersetzt. Wir haben das jetzt mal für diese Beispiel Produktbild gemacht.

Durch die Freistellung des Produktes hat sich die Größe auf 50 Kb reduziert. Das ist fast 10 mal weniger als vorher. Jetzt kann sich jeder selber ausrechnen wie sich das auf die Ladezeit der Webseite auswirken wird.

Produktbild mit Schatten und einer perfekten Komprimierung

Wir sind Perfektionisten und Onlinehändler welche mit uns Ihre Produktbilder optimieren lassen wollen werden das auch zu spüren bekommen.

Das Produktbild wurde mit einem leichten Schatten unterlegt und es wurde dynamisch komprimiert. Objekt Details bleiben somit erhalten und Flächen ohne Details werden Speicher-optimal verkleinert. Das folgende Bild konnte auf 35 Kb verkleinert werden und die Auflösung von 1500 X 1000 px ist erhalten geblieben.

Das fertige Produktbild sieht nicht nur toll aus, es ist auch für eine schnelle Ladezeit von Onlineshops optimiert.

 

 

Post a Comment

ANGEBOT