Hintergrund von Haaren sauber freistellen

Hintergrund von Haaren sauber freistellen

Immer wieder ein großes Thema sind die Freisteller von Haaren. Ob für Fotografen, Agenturen oder auch privat Kunden mit einem einzigen Bewerbungsbild. Das Freistellen von Haaren erfordert viel Ausdauer und Erfahrung. Nicht immer ist es möglich alle Arten von Bildern mit Haare sauber freizustellen doch in der Regel gelingt das unserem Team fast immer.

Was macht das Freistellen von Haare so komplex?

Die Schwierigkeit bei der Freistellung von Haaren liegt in der Haarstruktur. Anders als bei Produkten ist bei Haaren keine feste Konturlinie vorhanden. Haare sind organisch und zum Teil auch im Randbereich transparenter Natur. Mit einem einfachen Pfad kann hier nicht gearbeitet werden. Wer keinen Wert auf Qualität legt, der kann Haare auch automatisiert mit einem Pfadwerkzeug freistellen. Das Ergebnis ist dann allerdings eher minderwetig und man sollte sich zweimal überlegen ob die Qualität vielleicht doch auch für einen wichtiger ist.

FAKT IST : Haare können nicht (noch nicht) automatisiert freigestellt werden

Wir haben spezielle Teams formiert welche nur auf das Freistellen von Haare spezialisiert sind. Neben dem freiszustellenden Objekt müssen auch andere Anspekte wie zum Beispiel der Hintergrund beachtet werden. Der Workflow beim Freistellen von Haaren muss somit bei jedem Bild neu angepasst werden. Der Bildbearbeiter hat spezielle Techniken entwickelt die je nach Haarkontrast zum Hintergrund angewendet werden.

Optimal für das Freistellen von Haaren ist ein guter Haarkontrast

Das A und O ist ein guter Kontrast der Haare zum Hintergrund. Haare die sich wenig oder was gar nicht vom Hintergrund unterscheiden können auch nicht sauber rausgelöst werden. Wir empfehlen daher Fotografen beim fotografieren von Models, immer einen hellen Hintergrund zu verwenden. Doch es gibt noch weitere Faktoren welche die Qualität beim Freistellen von Haaren stark beeinflussen.

  •  

    Model freistellen für Modeonlineshops

     

  • die Kontureschärfe
  • Auflösung der Bilder
  • transparente Haare oder Gegenlicht
  • fliegende Haare
  • farbige Hintergründe

Wenn große Bildersieren mit Models produziert werden und schon im Vorfeld klar ist, dass diese Bilder freigestellt werden sollen, dann wäre es wichtig die Punkte zu beachten. Wir beraten unsere Kunden gerne auch im Vorfeld um dann Schwierigkeiten bei der Freistellung so gut es geht auszuschließen.

Farbiger Hintergrund in grün und blau

Lieb gedacht, doch leider absolut unbrauchbar sind Blue-screen oder güne Hintergrund- Aufbauten. Oft denke Fotografen das somit nur die Freistellung nach der „Farbe“ erfolgen kann doch eine Auswahl nach Farbe ist so ungenau im Bereich der Haare, das auch hier viel Nachbearbeitung erforderlich ist. Hinzu kommt bei dieser Art von Hintergrund noch der Fakt das die meisten Models im Konturbereich einen Farbstich haben. Diese muss dann zusätzlich noch korregiert werden.
Wir raten allen Fotografen auf farbige Studio Hintergründe zu verzichten.

Noch Fragen? Jetzt Angebot Haare FREISTELLEN anfordern

 

Facebookgoogle_plus


No Comments

Leave a Comment:

ANGEBOT