Hintergrund von Bildern entfernen ohne Software

Hintergrund von Bildern entfernen ohne Software

Wir hatten bereits zum Thema Bilder freistellen in einem letzten Artikel ausführlich über die neuen Funktionen von GIMP berichtet. Es gibt aber auch die Möglichkeit den Hintergrund von Bilder ganz und gar ohne Software zu entfernen.

Hintergrund von Bildern entfernen

Wir sind spezialisiert auf das Freistellen von Bildern und können mit spezieller KI Technologie auch komplexe Objekte vom Hintergrund freistellen. Dabei werden immer saubere Pfade oder Masken gesetzt wie das auch bei professionellen Bildbearbeitern der Fall ist. Billige Freisteller werden oft nur auf transparent gesetzt und als PNG geliefert. Ohne Pfad oder Maske sind die Freisteller allerdings nutzlos, da diese nicht mehr ohne weiteres modifiziert oder weiterverarbeitet werden können. Wir haben uns daher auf das setzten von Pfaden beim entfernen vom Hintergrund spezialisiert und diesen Service weiter ausgebaut.

Beim Bilder freistellen werden pixelgenaue Pfade an die Objektkontur durch KI Technologie setzt. Diese Pfade können je nach Wunsch einen harten Verlauf oder weichen Verlauf bekommen. In jedem Fall können die Pfade ohne Probleme mit den gängigen Bildbearbeitungsprogrammen weiter verarbeitet werden.

Pfade zum Entfernen vom Hintergrund nutzen

Durch Pfade kann nicht nur der Hintergrund entfernt werden sondern auch einzelne Teile im Bild separiert werden. Es können mit einem Multipfad zum Beispiel verschiedene Elemente von Objekten in unterschiedlichen Farben eingefärbt werden.

Bei Brillen können der Brillenrahmen einen Pfad bekommen und die Brillengläser. Bei der Weiterverarbeitung kann dann der Bildbearbeiter die Pfade nutzen und die Brillengläser tauschen oder Transparente einfügen. Die Möglichkeiten der Weiterverarbeitung von Bildern mit hinterlegten Pfaden ist fast unbegrenzt.

Hintergrund entfernen durch maskieren

Masken sind bei professionellen Fotografen genau so begehrt wie Pfade. Der unterschied ist bei masken das auch Haare auber freigestellt werden können. Masken können transparent angelegt werden. gerade bei semitransparenten Objekten ist ein normaler Pfad nicht unbedingt zu gebrauchen. Masken können einen Pfad ersetzen. Wir maskieren oft beim Haare freistellen und können so saubere transparente Haar-Freisteller liefern. Nicht nur Bilder mit Personen können maskiert werden. Auch bei Objekten ist das Arbeiten mit masken möglich und es gibt eine Menge Agenturen die lieber mit Masken arbeiten als zum Beispiel mit Pfaden.

Unser Kundenservice kann je nach Art der Bilder aus den Erfahrungen der letzten 12 Jahre eine perfekte Beratung hinsichtlich der Art der Entfernung des Hintergrundes anbieten.

Hintergrund ohne Software online Entfernen lassen

So einfach geht es: Wir haben ein spezielles Transfertool für die Übertragung der Bilder online eingerichtet. https://webload.pimpyou.org

Kunden müssen sich nur anmelden und können mit dem Upload der Bilder beginnen. Unser Kundenservice erstellt dann individuelles Angebot für das Entfernen des Hintergrund und diese richtet sich nach der Menge der Bilder und der komplexität der Kontur.

In der Regel sind die Bilder schon nach 24 h wieder im Account ohne Hintergrund verfügbar und das mit Pfad oder mit Maske. Wer die Bilder schneller benötigt kann die auch schon nach einer Stunde mit der gewissen Option bestellen.

Das Upload Tool sendet nach dem Upload der Bilder eine Info an den deutschen Kundenservice der bei Neukunden den Kontakt aufnimmt und das Angebot als PDF erstellt. Oft dauert die Kontaktaufnahmen weniger als 4h. Bei Bestandskunden gehen die Bilder nach Upload direkt in den Bilderpool und werden freigestellt. Die Bildübertragung ist somit hochautomatisiert was natürlich weniger Mitarbeiter beansprucht und somit auch der Preis für eine Freistellung im Durchschnitt bei nur 0,70€ pro Bild liegt.

Grosskunden liegen in der Regel bei 0,35€/Bild und kleine Kunden bei 1,49€/Bild

Hintergrund entfernen lassen mit Qualität

Qualität kommt bei uns noch vor Quantität. Wir versuchen unser System auf Qualität der Freisteller einzustellen. Wir können in der Regel bis zu 30000 Bilder im Monat ohne Probleme verarbeiten. Bei diesem Volumen greift unser Qualitätsmanagement zu 100 Prozent. Bilder welche mit unseren KI Experten freigestellt werden durchlaufen ein 2 Wege Qualitätsmanagement. Nach der autmatisierten Freistellung werden die Daten durch einen Mitarbeiter geprüft und wenn nötig Pfade nochmal angepasst oder Masken erweitert. Bevor die Bilder dann den Kunden wieder zu Verfügung gestellt werden wird ein weitere Sichtprüfung vorgenommen und erst dann die Freigabe der Bilder erteilt. Das System ist so gut ausgeklügelt das die Fehlerrate bei weniger als 0,05 Prozent liegt.

 

No Comments

Post a Comment

ANGEBOT